Posts

Es werden Posts vom Mai, 2013 angezeigt.

#47 - De impaciência e antecipação

Bild
Hallo meine Lieben,

die Zeit vergeht wie im Flug, wer merkt das noch? Mein Kalender ist fast durchgestrichen, die Sommerferien sind auch schon bald und heute kommt auch schon der lang ersehnte Gegenbesuch unserer Ungarnaustauschpartner. Erstmal muss ich Euch etwas nicht ganz so tolles erzählen: Plötzlich habe ich eine andere Platzierung. Vier Tage nachdem ich meine Gastfamilie erhalten hatte, schrieb mich diese in der Nacht an und meinte, dass sie nicht meine Gastfamilie sein werden, weil ich bereits für jemand anderen "vorgesehen" war. YFU Brasil hat anscheinend einen Fehler gemacht und mich zweimal vergeben. Und YFU Deutschland denkt bestimmt, dass ich von all dem gar nichts weiß. Ich habe diese Nacht wirklich viel geweint, weil ich gemerkt habe, wie sehr ich die Familie in mein Herz geschlossen habe. An einem anderen Tag bestätigten sie mir dann, dass alles fest sei. Sie bekommen ein anderes Mädchen aus Deutschland und ich komme nach Parauapebas, auch in Pará, aber nochma…

#46 - AAHHH GASTFAMILIE

Bild
Hallo meine Lieben!

Wie Euch die Überschrift hoffentlich schon gesagt hat: Ich habe eine Gastfamilie! Ohman ich freue mich so. Aber ich möchte nun von vorne anfangen, alles zu erzählen: Heute morgen hat mich meine Schwester um 6:10 geweckt, ich wollte aber noch liegen bleiben, weil ich keine Lust auf den Schultag hatte. Trotz allem musste ich dann wohl doch aufstehen und schaute noch in der selben Minute auf mein Handy, weil ich es vom Ladekabel abstöpseln wollte. Ich bemerkte, dass diese obere Spalte voll mit Nachrichten war. Zuerst schaute ich bei Facebook vorbei und siehe da: Eine neue Freundschaftsanfrage. Ich fackelte nicht lange und klickte auf den Button. Hm, ein brasilianischer Name. Eine Frau. Ein gemeinsamer Freund: YFU Brasil. Moment mal: Das kann doch nur meine ...AAAAAAAAAH GASTFAMILIE!!!! Dann klickte ich auf die anderen Benachrichtigungen und bemerkte einen neuen Post auf meinem Profil: Die brasilianische Frau hat geschrieben: "Hallo meine Tochter!" Mein Herz …

#45 - Und das war's jetzt?

Hallo Welt, 
hallo YFU'ler, hallo Awayees, hallo Leute, die gerade, wie ich, ihre Absage zum Teilstipendium bekommen haben. Ja richtig gelesen: Absage! Und nun? Keine Ahnung. Ob ich heule? Nein, ich realisiere es wohl noch nicht ganz. Was ich jetzt mache? Hm, babysitten und nachher meinen Eltern davon erzählen.
Mir stinkt das echt richtig, weil ich total enttäuscht bin.
Es geht weiter: 08.05.2013 Ich habe mich total abgeregt und heute sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Schule war ganz gut, hatte nach der fünften Stunde Schluss und nun auch langes Wochenende. Gestern haben wir die BaföG-Unterlagen noch komplett ausgefüllt und werden sie wohl hoffentlich (sonst gibt's aber Stress von mir, haha) abschicken. Jetzt sitze ich gerade bei uns im Restaurant und schreibe am Laptop Bewerbungen für Einzelsponsorings bei verschiedenen großen Firmen. Bis jetzt habe ich ja leider immer nur Absagen bekommen, aber ich will und werde die Hoffnung nicht aufgeben. Danke an alle, die mi…

#44 - Welcome Letter und Brasilianisch

Hallo Ihr Lieben!
Erstmal möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken, die meinen Blog regelmäßig oder öfters besuchen, denn ich habe bereits über 15.000 Aufrufe und mehr als 20 Leser. Einfach grandios, ich hätte nie gedacht, dass mein Weg zum Traum so viele interessiert. Vielen vielen Dank an alle!
Nun zu etwas anderem: Heute kam wieder Post von meiner Organisation YFU und darin befand sich der angekündigte Welcome Letter. Für Leute, die nicht wissen, was das ist, werde ich das einmal kurz erklären: YFU schickt nach der gründlichen Bearbeitung meiner Platzierungsunterlagen diese Unterlagen nach Brasilien zu der YFU Brasilien Geschäftsstelle oder so. Die Partnerorganisation YFU Brasilien kann dann nach einer Gastfamilie -und Schule für mich suchen. Mit diesem Welcome letter bestätigen sie mir also, dass meine Unterlagen dort vollständig eingetroffen und nun bearbeitet werden. Ein riesen Schritt, finde ich. Hoffentlich bekomme ich auch bald endlich meine Gastfamilie :-)
Da meine …