Posts

Es werden Posts vom August, 2013 angezeigt.

#64 - Schule

Bild
Halli hallo halloechen,

ich hoffe, Ihr verliert nicht die Lust am Lesen, da die letzten Beitraege etwas stumpf und langweilig waren. Es ging mir leider nicht so gut, aber es wird besser. Heute hatte ich meinen ersten Schultag und es war ganz cool eigentlich. Ich gehe in die Ensino Médio in die zweite Klasse. Es gibt drei Stufen der Schullaufbahn in Brasilien und Ensino Médio ist die letzte. In dieser Stufe gibt es drei Klassen und ich besuche also die zweite. Ich bin heute um sechs in der Frueh aufgestanden und ca. um sieben Uhr losgegangen. Die Schule ist nur wenige Minuten zu Fuss von mir entfernt. Heute hat mich noch meine Gastmutter hingebracht, ab morgen werde ich aber mit einem Nachbarn zusammen gehen. Dieser kann auch Englisch und hat mich dann in der Schule bei allen vorgestellt. Er geht auch in die selbe Klasse. Die Schuluniform besteht eigentlich nur aus einem T-shirt, das von jedem getragen wurde; nur von mir nicht. Ich werde meine Uniform noch kaufen. Ansonsten gibt es ein…

#63 - Bilder von der Tagung

Bild
Hallo Ihr da,
ich habe nun auch die Handybilder auf meine Festplatte ueberspielt und nun kann ich sie auch Euch endlich zeigen. Ich kann leider nicht so viele Bilder hochladen, da es wirklich Ewigkeiten dauert, bis ein Bild hochgeladen ist. Zu Hause wuerde alles 100mal schneller gehen, ohne jetzt zu uebertreiben :D Nunja, ich hoffe, die Bilder geben Euch trotzdem einen Eindruck von dem, was ich hier erlebt und gesehen habe. Die Bilder sind nun ueberwiegend von den ersten drei Tagen von dem Ankunftsseminar, das in der Naehe von Rio de Janeiro war. Viel Spass damit :-)



Belo Horizonte Weitere Bilder folgen im Laufe der naechsten Tage und Wochen :-)


#62 - Bilder der ersten Woche

Bild
Heute vor einer Woche bin ich in das grosse Abenteuer gestartet! Nun moechte ich Euch ein paar Bilder und Videos zeigen. Viel Spass damit :-)
Ich liebe diese Bildschirme mit Touchscreen! Nur ging leider die Fernbedienung auf meiner Arrmlehne nicht, also konnte ich nichts hoeren. Nunja, ich habe es ueberlebt. Auch wenn es 12 Stunden Flug waren :-)
Eine A 340-300 von Lufthansa und ich hatte so ziemlich mit einen der besten Plaetze: Am Fenster!

Das beste Flugzeugessen der Welt! Leider hatte ich so gut wie keinen Hunger und habe nur den Salat und die Haelfte der Spaghetti und die Haelfte des Zitronenkuchens gegessen. (um halb eins deutscher Zeit)

Und meine Beine ausstrecken konnte ich auch.

Fruehstueck: Kaese-Spinat-Omelette mit nudelartigen Bratkartoffeln oder sowas :D Sehr lecker!

Mega Aussicht ueber Rio de Janeiro. Die gruenen Punkte unten rechts sind nur die Tasten von der Armlehne.

Im Ankunftsseminar: Ekelhafte Spinne im Bad

Leider war es auf dem Flug von Rio de Janeiro nach Belo Ho…

#61 - Die ersten drei Tage in der Familie

Bild
Hallo,

heute ist mein dritter Tag in der Familie und gestern haben sie mir ein bisschen die Stadt gezeigt. Dann waren wir in einer privaten Sprachschule und haben ein bisschen mit denen geschnackt, weil dort meine local area rep (meine Betreuerin) arbeitet. Dort wurde mir dann auch gleich eine Simkarte empfohlen und ich werde heute echt versuchen, eine zu kaufen, weil es ohne Handy langsam nicht mehr geht. Ich kann ja auch nicht Tag und Nacht am PC der Familie haengen. Dann haette ich zwar immer noch kein Wlan (sie haben Lan), aber immerhin haette ich dann Whatsapp und Facebook in mobiler Version - also immerhin etwas.
Ich war nie der Typ fuer Heimweh und jetzt merke ich mal, wie das ist, so richtig doll Heimweh zu haben. Ich vermisse meine Familie Tag und Nacht und kann mich nur selten irgendwie ablenken. Die einzige Ablenkung gestern war der Besuch in der Sprachschule. Wir waren gestern zweimal da. Abends dann nochmal, weil meine Gastmutter dort Englischunterricht hat. Wir waren da…

#60 - Angekommen

Bild
Hallo Ihr da,

ich will nur kurz sagen, dass ich nach vier Fluegen heil angekommen bin. Ich bin auch seit einer Stunde oder so bei meiner Gastfamilie und es ist SEHR heiss. Gefuehlte 50.000 Grad. Leider kann ich mich ueberhaupt nicht verstaendigen, da ich so gut wie kein Portugiesisch kann und ich, wenn ich es dann versuche, nicht verstanden werde und meine Gastfamilie kein Englisch kann. Ich versuche jetzt mal, ein bisschen runterzukommen und den Internetcode zu bekommen (bin am PC der Familie).
Bis dann und dicken Kuss an meine Familie und Freunde♥


#59 - Abschiedsfeiern, Telefonat und die letzten 24h

Bild
Oi aventura sage ich da nur noch!


Also ich hatte am Samstag und am Sonntag Abschiedsfeiern. Am Samstag hatte ich abends ein paar Mädels daheim und wir haben den ganzen Abend im Garten verbracht, viel geredet, viel gelacht und waren einfach nochmal für ein letztes Mal zusammen. Es war ein wirklich sehr schöner Abend und ich danke Euch sehr für die tollen Geschenke! Sonntag hatte ich dann meine zweite Abschiedsfeier mit der Familie und wir waren 19 Leute. Meine Mama hatte sich zuvor schon zwei suuuper tolle Kuchenrezepte herausgesucht und die haben wir dann auch so serviert. Dazu gab's ein großes Kuchenblech mit Brasilienflagge auf dem Kuchen drauf. Zum Abschluss haben wir dann alle noch Caipirinha getrunken - das war eine Überraschung von meiner Tante :-)
Bis vorgestern habe ich wirklich nichts realisiert, hatte keine Angst, keine wirkliche Vorfreude, es war einfach kein Gefühl da. Es war wie: "In vier Tagen ist Schule" oder sowas. Gestern habe ich dann mit dem Packen ang…

#58 - Visum

Bild
Hallo da draußen,

es sind nur noch sagenhafte fünf Tage, die mir hier in Deutschland verbleiben und so langsam steigt die Aufregung ein wenig. Morgen feiere ich mit meinen Freunden Abschied und übermorgen mit der ganzen Familie. Dafür habe ich heute schon einen Kuchen gebacken. Ich habe von meiner Oma ein großes Blech genommen und normalen Kuchenteig darin gebacken. Dann werde ich morgen Marzipan und Speisefarbe kaufen und den ganzen Kuchen mit einer Brasilienflagge aus Marzipan überdecken :-) Dazu gibt es dann auch noch andere Kuchen und unter anderem noch ein anderer brasilianischer Kuchen. Das Postauto hält jeden Tag um ca. halb elf vormittags an meiner Tür und wirft die Post ein. Heute auch und ich wusste, dass heute endlich das Visum kommen sollte, da die Frau vom Konsulat meinte, dass es dienstag abgeschickt worden war. Es gab viel Post, jedoch kein Brief vom Konsulat in Berlin. Dann war ich mit meiner Mutter und meiner Schwester den ganzen Tag im Freibad und als wir wiedergeko…