Unterschiede

Diese Dinge beziehen sich nur auf das, was ich bisher gesehen habe und ist nicht zu verallgemeinern (denke ich mal). Vielleicht klingt es ein bisschen negativ, aber so soll es nicht immer rüberkommen. Viel Spaß, vielleicht amüsiert sich ja der ein- oder andere :D

  • Egal, ob das Auto eine Schramme hat
  • Wenn das Boarding bereits begonnen hat und Du erst dann die Sicherheitskontrolle passierst, interessiert es ploetzlich niemanden mehr, ob und wie viele Fluessigkeiten, Laptop, Guertel, etc hast.
  • Jeder zweite Mensch faehrt ein Moped
  • Sogar bei den gefuehlten 1.000 Grad zieht jeder eine lange Hose an
  • Das Krankenhaus darf man mit einer Shorts nicht betreten
  • Festnetz hat fast keiner, es wird via Handy telefoniert
  • Das Toilettenpapier wirft man in den Muelleimer
  • Ohne Ventilator besteht so gut wie keine Ueberlebenschance
  • Auf den Strassen fahren Autos mit furchtbar lautem Radio auf dem Dach herum (eventuell Werbung)
  • Schueler sprechen die Lehrer mit dem Vornamen an und haben ein freundschaftliches Verhaeltnis
  • Schueler und Lehrer haben ein freundschaftliches Verhaeltnis
  • Im Kiosk in der Schule gibt es Unmengen an Suessigkeiten und fast jeder isst einen Hamburger oder so etwas
  • Im Unterricht darf gegessen, getrunken und Kaugummi gekaut werden
  • Es gibt keine muendliche Mitarbeit
  • Das Notensystem ist hier mehr ein Punktesystem (0-10 Punkte und 10 ist das beste)
  • Vieles ist teurer
  • Wlan und Kabel TV haben nur Leute, die Geld haben, da es hier sehr sehr teuer ist
  • Zum Duschen wird meistens Stückseife benutzt (ich zb habe immer Duschgel genommen)
  • Das Geschirr wird immer mit der Hand gewaschen, da Spülmaschinen ein Zeichen der Faulheit sind
  • Milch gibt es häufiger als Pulver, welches dann mit Wasser angemischt wird
  • Fast jeder hat einen Wasserspender zu Hause
  • Der Boden wird mit einem Besen gereinigt (in Deutschland benutzt man ja meistens Staubsauger)
  • Frauen tragen ihre Tops und Tshirts eher kurz
  • Zu Weihnachten und Neujahr werden extra neue Klamotten gekauft
  • Man kennt keinen Advent und auch keinen Nikolaus
  • Bei Regen (ist hier jeden Tag ein paar Mal der Fall) fällt öfters der Strom aus
  • Brasilianer sind sehr temperamentvoll :D
  • Ab einem bestimmten Einkaufswert kann man sich die Ware sogar nach Hause liefern lassen (Supermarkt bei uns)
  • Es gibt sehr viele Tiere, die auf der Straße leben
  • Alle paar Meter gibt es auf allen Straßen solche Hügel, die die Geschwindigkeit reduzieren sollen

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

#49 - Versicherungen

#98 - Vorbei und nun?

#99 - Ein Neuanfang