Über mich


Ich bin: 
Jessica, 20 Jahre jung, aus einem Dorf nahe Hamburg und von August'13 bis Juni'14 als YFU Austauschschülerin in Brasilien. Austauschstudentin in Brasilien 2018/2019.

Interessen: Reisen, Sprachen, Kulturen, Flugzeuge, gesundes Kochen, Sport

Hobbies: Sport, mein Hund, reisen
Wunschberuf: Polizistin, Soldatin
Lieblingsfilm: Soul Surfer, The Reef, High Lane, Flightplan, Chasing Mavericks

Lieblingsessen: Salat, Feijao, FLEISCH, Lakritze und alles mit Zimt

Ich habe rechts im Menü meinen Facebookaccount verlinkt, jedoch bitte ich Euch, mich nur zu adden, wenn Ihr mich wirkich kennt. Ich nehme sonst niemanden an. Ist nicht böse gemeint, aber Datenschutz geht vor. Ihr könnt mich bei Fragen oder sonstigem gerne immer per E-mail kontaktieren :-)

Mich haben schon einige gefragt, ob ich Tipps zur Finanzierung des Austauschjahres habe. Ich habe mir gedacht, ich lade mal ein Dokument mit ein paar Tipps hoch, damit diese für alle zugänglich sind. Hoffentlich kann ich Euch damit ein bisschen helfen. Das Dokument findet Ihr -hier-.

Kommentare

  1. Antworten
    1. Jajaja die liebe ich natürlich auch über alles <3

      Löschen
  2. Darf ich das Dokument mit deiner Namensnennung auch auf meinem Blog verlinken?

    lg Patrizia von http://denmarkhereicome.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich interessiere mich auch für ein Austauschjahr in Brasilien, darf man fragen wie viel Taschengeld du so ungefähr im Monat benötigst? Und vielen dank für die Tipps zum Finanzieren des ATJ.
    Ach und ich liebe deine Blog, ich verfolge ihn immer und er ist total schön :D bitte mach so weiter, er ist nämlich total interessant!
    Und viel Spaß noch in Brasilien :)

    ,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und vielen lieben Dank! :-)
      Also man muss wissen, dass hier alles ein wenig teurer ist (bis auf manche Früchte) und wenn Du oft mal was für Dich einkaufen gehst, kann das schon mal mehr kosten als beim Rewe oder Aldi oder so :D Ich persönlich bin relativ sparsam und habe auch das große Glück, dass meine Familie hier viel für mich kauft. Allerdings gibt es in meiner Stadt nicht so viel zu machen, also habe ich nicht so viele Möglichkeiten, Geld auszugeben. Mit 70 Euro komme ich locker einen Monat aus, manchmal brauche ich weniger. Anfangs habe ich mehr gebraucht, da ich mir einiges zulegen musste und ich mir öfters mal Schoki gegönnt habe :D
      Ich empfehle Dir, auf jeden Fall 100-150/200 Euro einzuplanen, denn im Süden kannst Du viel mehr feiern gehen, es gibt Touristenorte und es soll bisschen teurer als der Norden sein. Ich versuche, oft zu bloggen, jedoch passiert momentan gar nichts. Bald fahre ich aber vielleicht in den Urlaub, dann kommt wieder was :-)
      Liebe Grüße aus Brasilien!

      Löschen
  4. Hey Jessica, ich habe gerade dein Blog gefunden, ich weiss nicht ob du diese Kommentar sehen wirst.
    Ich wollte dich von United World Colleges sprechen (uwc.de). UWC sind 14 Schulen auf der ganzen Welt, Schüler von alle Länder gehen dahin um für die letzte zwei Jahre vom Gynmansium zu studieren. Man studiert auf Englisch und sie sind Internat. Man bekommt aber Stipendium um dahin zu gehen. Ich kann mich wirlich vorstellen dass es dir gefallen würde da du ein Austausch gemacht hast und Reisen, Kulturen, usw. magst. Ich hoffe du wirst es gucken: uwc.de. Bewerbungsschluss ist 1. Dezember! Es gibt auch viele Videos/Blogs von Schüler die dort sind die du dich angucken kannst!
    Grüsse Helena
    (Ich schreibe auf Anonym weil ich mich nicht wirklich mit deiser Seite auskenne ;))

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

#98 - Vorbei und nun?

#49 - Versicherungen

#99 - Ein Neuanfang